DFB-Auslandsexperte im Interview: Wie kann man sich die neue “digitale Bildung” genau vorstellen?

Internationale Entwicklungshilfe mit und durch Sport gehört seit über 30 Jahren zum festen Bestandteil des Portfolios des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). “Botschafter in kurzen Hosen” werden diese erfahrenen Personen genannt. Vornehmlich im Auftrag des Fußballs, bereisen sie ferne Länder, um dort Trainer oder ganze Mannschaften in Ihrer Arbeit zu unterstützen und ihnen bei der Weiterentwicklung unter die Arme zu greifen. Sascha Bauer ist einer dieser wichtigen Botschafter.

Blended Learning mit Social Video Learning

Der Zusammenhang von Blended Learning und Social Video Learning im Sport

Wie kann Social Video Learning in einen Blended Learning Kurs integriert werden und warum bietet sich der Einsatz gerade im Sport so gut an?

 

Aber was ist Blended Learning?

Unter Blended Learning versteht man den Mix von Präsenz- und Onlinephasen in einem Lehrgang. Dabei werden sozusagen die besten Elemente aus beiden Welten verbunden. Die Verbindung der einzelnen Phasen kann dabei stark in ihrer Anzahl und Länge variieren. Bei der Konzeption eines Blended Learning Kurses kann man so verschiedene Möglichkeiten des Aufbaus in Betracht ziehen.

Vergleich Plattform - LMS - Social LMS

Digitale Lernumgebungen gibt es mittlerweile in vielfältigen Formen. Viele von ihnen lassen sich auch für den Sport einsetzen und sind teilweise sogar speziell für diesen Einsatzzweck konzipiert. Dennoch darf man nicht alle von ihnen in einen Topf werfen. Aufgrund des unterschiedlichen Funktionsumfangs und Aufbaus muss man hier eine eindeutige Gruppierung der vorhandenen Systeme vornehmen.

VR im Sport edubreak

Was mit Virtual Reality im Sport alles erreicht werden kann

VR wird den Sport auf ein neues Level bringen und zwar für ganz unterschiedliche Zielgruppen.

In diesem Zusammenhang bedeutet dies sowohl auf Spitzen- als auch auf Breitensportebene für  Athleten, Trainerteams, Schiedsrichter, Fans die Unterhaltungsindustrie und nicht zu unterschätzen auch die Fitnessbranche.

Webinare im Sport - die Zukunft der Weiterbildung?

Mobilität und Flexibilität sind die Schlagwörter der modernen Weiterbildung geworden. Nicht nur im Berufs- sondern auch im Privatleben ist es sinnvoll sein Wissen und Können ständig auf den neuesten Stand zu bringen. Bildung und Kompetenzerwerb benötigen vor allem eines: Zeit. Und die ist nicht selten eine Mangelware. Es stellt sich somit die Frage, welche Möglichkeiten es für Bildungsinteressierte gibt, die wenig Zeit haben.

Scroll To Top