Bessere Trainer dank E?

Machen digitale Medien im Sport Sinn?

Es ist ganz klar zu sehen, dass sich die Art und Weise der Bildung ändert. Immer mehr Schulen, Universitäten und auch Arbeitgeber nutzen die Möglichkeiten von E-Learning und digitaler Medien. Aber macht das Ganze auch im Sport Sinn? Können Ausbildungen von Sportlern und Trainern mit digitalen Medien noch effizienter gestaltet werden?

Was geht APP im Sport

Der Markt rund um Apps ist förmlich am Explodieren. Die Zahlen der am Markt befindlichen Applikationen schnellt von Monat zu Monat zunehmend in die Höhe. Die Wachstumsprognosen für die kommenden Jahre sind weiterhin steigend. Im Juni 2016 standen, laut einem Statement von Apple, geschätzt 2 Millionen Apps zur Verfügung, wobei erwähnt werden muss, dass es seit 2010 für das Ipad, seit Juni 2016 für die Apple Watch und seit März 2016 auch für das Apple TV native Apps gibt die separat gelistet werden können, wie das unter folgendem Link auch lifewire darstellt.

Erste Schritte in Richtung Virtual Reality

Geschichte und Zukunft der Virtual Reality und der Gewinn für den Sport

Wir machen seit vielen Jahren Social Video Learning. Mit Hilfe unserer Technologie ermöglichen wir schriftlichen Austausch gemeinsam mit anderen direkt im Video. Es gibt aber noch weitere Technologien für soziale Interaktion im Video zum Beispiel Virtual Reality.

Scroll To Top